kath. Jugend Maria Schutz

Wachhund

Spieltyp: Unterhaltungsspiel, Wahrnehmungs-, Denk- und Konzentrationsspiel

Gruppengröße: Ab 8

Material: Stühle, Schlüsselbund, Halstuch

Es sitzen alle in einem großen Kreis. Ein Stuhl steht in der Mitte. Auf diesem sitzt der Wachhund: Ein Mitspieler, dem die Augen verbunden werden. Unter dem Stuhl liegt ein großer Schlüsselbund. Der Mitspieler sitzt also mit verbundenen Augen auf seinem Stuhl und alle anderen Mitspieler müssen ganz leise sein. Der Spielleiter bestimmt durch Handzeichen einen Dieb, der versuchen muss, den Schlüsselbund zu stehlen. Der versucht sich also anzuschleichen, den Schlüssel zu nehmen und wieder auf seinen Platz zurückzukommen, ohne dass es der Wachhund hört. Schafft er es, wird der Schlüsselbund wieder unter den Stuhl gelegt und ein neuer Dieb wird ausgesucht. Der Wachhund hat je Runde 3 – 5 (je nach Gruppengröße) Möglichkeiten den Dieb zu erwischen, indem er auf die Stelle zeigt, wo er den Dieb gehört haben will. Stimmt die Stelle, ist der Dieb von nun an Wachhund, bis auch er einen Dieb erwischt hat.

Hinweis - Diese Spieledatenbank wurde im Laufe der Jahre zusammengetragen. Die beschriebenen Gruppenspiele finden sich teilweise auch auf anderen Internetseiten wieder. Da die Dateien, Dokumente von vielen Ehrenamtlichen verwendet werden. Die kath. Jugend Maria Schutz sieht sich nicht als Urheber der Texte. Lediglich soll diese Sammlung einer breiten Masse kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Über Ergänzungen oder neue Spiele freuen wir uns natürlich.