kath. Jugend Maria Schutz

Pferderennen

Spieltyp: Lockerungs- und Unterhaltunsspiel

Gruppengröße: 5 bis 100

Alter: 5 bis 12 Jahre

Material: keines

Der Spielleiter erklärt, dass die Runde sich in einer Pferderennen - Arena befindet. Die einzelnen Aktionen sind: • Pferdegalopp: sich schnell auf die Schenkel klopfen - meistens setzen die Mitspieler hier schon von alleine mit ein • Rechtskurve: der Stuhlkreis legt sich nach links • Linkskurve: der Stuhlkreis legt sich nach rechts • Hubschrauberperspektive: mit den Fäusten auf die Brust klopfen, dazu: "Uuuuuuuuuuuuuuuh" • fotografierende Japaner: Fotografierbewegung machen, "Knips, knips, knips, knips, knips" • Zuschauertribüne: aufstehen und jubeln • Wassergraben: mit den Fingern an den Lippen ein "blblblblblbl"-Geräusch machen • Einerhürde: aufspringen, Hände nach vorne recken und "Hui" rufen • Zweierhürde: entsprechend • Dreierhürde: entsprechend

Nachdem der ganze Kreis die Aktionen einmal geprobt hat, fällt der Startschuss. Die Pferde verlassen die Box und gehen sofort in ein scharfes Galopp. Es geht auf die erste Gerade und wir kommen in die erste Rechtskurve. Wir erreichen die Gegengerade die Pferde fliegen an der begeisterten Zuschauertribüne vorbei. Weiße Dose ist in Führung doch auch braune Tube ist noch dicht hinten dran. Nun rasen sie auf die erste Zweierhürde zu… Während des Rennens wird die ganze Zeit über galoppiert. Der Spielleiter muss, während er das Pferderennen kommentiert, die ganze Zeit möglichst viele der Aktionen einbringen. Der Erfolg hängt hier vor allem von seiner Redekunst ab!

Hinweis - Diese Spieledatenbank wurde im Laufe der Jahre zusammengetragen. Die beschriebenen Gruppenspiele finden sich teilweise auch auf anderen Internetseiten wieder. Da die Dateien, Dokumente von vielen Ehrenamtlichen verwendet werden. Die kath. Jugend Maria Schutz sieht sich nicht als Urheber der Texte. Lediglich soll diese Sammlung einer breiten Masse kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Über Ergänzungen oder neue Spiele freuen wir uns natürlich.