kath. Jugend Maria Schutz

Paper Wars (Papierkrieg)

Spieltyp: Kennenlern-, Lockerungspiel

Gruppengröße: 4 bis ca. 20

Alter: ab 4 Jahre

Material: Zeitungspapier, Wecker oder Stoppuhr

Die Kids werden in 2 gleichstarke Gruppen eingeteilt. Das ‘Spielfeld’ ist durch eine Linie in 2 Hälften getrennt. Jeder Teilnehmer bekommt einen Bogen Zeitungspapier, aus denen ein Papierball geknüllt wird. Natürlich kann man auch mit 2 oder mehr Bögen und Bällen starten. Der Wecker wird auf 5-10 Minuten gestellt, je nach Alter und Kondition der Teilnehmer. Auf das Startkommando hin werfen die Teilnehmer ihre Papierbälle in das gegnerische Feld. Die Spieler müssen versuchen einen Spieler aus der gegnerischen Gruppe abzuwerfen. Jeder, der von einem Ball getroffen wird muß stehenbleiben, seinen Namen sagen und darf dann weiterspielen. Gewonnen hat das Team, in dessen Feld beim Klingeln des Weckers weniger Papierbälle liegen.

Hinweis - Diese Spieledatenbank wurde im Laufe der Jahre zusammengetragen. Die beschriebenen Gruppenspiele finden sich teilweise auch auf anderen Internetseiten wieder. Da die Dateien, Dokumente von vielen Ehrenamtlichen verwendet werden. Die kath. Jugend Maria Schutz sieht sich nicht als Urheber der Texte. Lediglich soll diese Sammlung einer breiten Masse kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Über Ergänzungen oder neue Spiele freuen wir uns natürlich.