kath. Jugend Maria Schutz

Hinkelsteinsuchspiel

Spieltyp: Bewegungsspiel

Gruppengröße: 5 bis 100 Spieler

Alter: 5 bis 12 Jahre

Material: Hinkelsteine aus Pappe

Vorbereitung Es werden Hinkelsteine aus Pappe im Gelände verteilt aufgehängt. Ein Helfer steht am Sammelpunkt, die anderen laufen durchs Gelände und kontrollieren die Einhaltung der Regeln.

Spielverlauf Es werden Hinkelsteine aus Pappe in unterschiedlichen Größen aufgehängt, zwei Gruppen treten gegeneinander an. Jeder Spieler versucht nun, Hinkelsteine zu finden. Kein Spieler darf mehr als einen Hinkelstein gleichzeitig tragen. Auch dürfen die Hinkelsteine nicht am Körper versteckt werden. Die Spieler müssen die Hinkelsteine nun an einen zentralen Sammelpunkt zu einem Helfer bringen, der sie - getrennt nach Gruppen - sammelt. Die Spieler dürfen Spieler der gegnerischen Gruppe abschlagen und deren Hinkelsteine an sich nehmen, jedoch nur in Sichtweite des Sammelpunktes und nur, wenn sie selbst keinen Hinkelstein transportieren. Hinkelsteine dürfen innerhalb einer Gruppe auch weitergegeben werden. Das Spiel wird nach einer vorgegebenen Zeitspanne beendet.

Materialvorbereitung Hinkelsteine aus farbiger Pappe in verschiedenen Größen von 5cm (150 Punkte) bis 20cm (20 Punkte).

Die Hinkelsteine sind mit einer Schnur zum Aufhängen versehen. Bei jedem Spiel muss mit einem gewissen Schwund gerechnet werden, weil besonders die kleinsten Hinkelsteine selbst von den Betreuern, die sie versteckt haben, oft nicht wiedergefunden werden.

Hinweis - Diese Spieledatenbank wurde im Laufe der Jahre zusammengetragen. Die beschriebenen Gruppenspiele finden sich teilweise auch auf anderen Internetseiten wieder. Da die Dateien, Dokumente von vielen Ehrenamtlichen verwendet werden. Die kath. Jugend Maria Schutz sieht sich nicht als Urheber der Texte. Lediglich soll diese Sammlung einer breiten Masse kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Über Ergänzungen oder neue Spiele freuen wir uns natürlich.