kath. Jugend Maria Schutz

Hase und Jaeger

Spieltyp: Bewegungs- oder Lockerungsspiel, Spiel im Freien und Unterhaltungsspiel

Gruppengröße: Ab 12

Material: Keines

Die Spieler stellen sich in eine Reihe, Schulter an Schulter, immer abwechselnd in eine Richtung. Ein Jäger und ein Hase steht außerhalb der Reihe. Zu Beginn wird eine Laufrichtung um die Reihe herum ausgemacht. Ziel ist es, dass der Jäger den Hasen fängt. Dabei darf die ausgemachte Laufrichtung nicht gewechselt werden. Schafft er das, so ist der Hase nun Jäger und der Jäger der Hase. Der Hase kann dem Jäger natürlich durch davonlaufen entkommen, und dadurch, dass er einen Mitspieler, der gerade mit dem Rücken zu Ihm steht aus der Reihe stößt, und sich selbst in die Reihe stellt. Der „Herausgestoßene“ ist jetzt der neue Hase, der vom Jäger gefangen werden muss.

Hinweis - Diese Spieledatenbank wurde im Laufe der Jahre zusammengetragen. Die beschriebenen Gruppenspiele finden sich teilweise auch auf anderen Internetseiten wieder. Da die Dateien, Dokumente von vielen Ehrenamtlichen verwendet werden. Die kath. Jugend Maria Schutz sieht sich nicht als Urheber der Texte. Lediglich soll diese Sammlung einer breiten Masse kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Über Ergänzungen oder neue Spiele freuen wir uns natürlich.