kath. Jugend Maria Schutz

Das Funkerspiel

Alle stehen in einer Kreisrunde. Der Hauptfunker hat beide Arme hochgestreckt. Seine beiden Nachbarn sind die Nebenfunker : sie strecken nur jeweils den Arm nach oben, der dem Hauptfunker am nächsten ist. Der Hauptfunker "funkt" durch Kopfnicken einem anderen Mitspieler zu, der jetzt neuer Hauptfunker ist und dessen Nachbarn jetzt die Nebenfunker geworden sind. Wer den falschen Arm hebt, scheidet aus. Spannend wird das Finale, wenn nur noch 3-4 Spieler vorhanden sind : Wer seinen Nachbarn anfunkt, sollte bedenken, daß er gleichzeitig Nebenfunker wird !

Hinweis - Diese Spieledatenbank wurde im Laufe der Jahre zusammengetragen. Die beschriebenen Gruppenspiele finden sich teilweise auch auf anderen Internetseiten wieder. Da die Dateien, Dokumente von vielen Ehrenamtlichen verwendet werden. Die kath. Jugend Maria Schutz sieht sich nicht als Urheber der Texte. Lediglich soll diese Sammlung einer breiten Masse kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Über Ergänzungen oder neue Spiele freuen wir uns natürlich.