kath. Jugend Maria Schutz

Bannerman / Kick The Can

Spieltyp: Action Altersklasse: prakt. Alle Zeitaufwand: ca. 15-20 min. / Runde (kommt auf die Anzahl an) Gruppengröße: 8+

Material: 3 Äste, die man zu einem Dreifuß zusammenlegen kann oder eine große Dose, die laut kläppert Ein Seil oder sowas Vorbereitung: Das Seil wird zu einem Kreis zusammengelegt, das gibt dann das Gefängnis. Vor dem Gefängnis werden dann die 3 Äste aufgestellt, so dass sie wie ein Wigwam-Gerüst stehen. So geht’s: Zuerst werden 2-3 (je nach Gruppengröße) ausgesucht, die fangen sollen. Die anderen rennen dann halt mal los. Falls einer gefangen wird, kommt er in das Gefängnis. Wenn jetzt aber einer derer, die gefangen werden sollen, das Wigwam-Gerüst (den Banner) umkickt, dann kommen alle im Gefängnis frei. Die Fänger dürfen erst wieder fangen, wenn sie die Äste wieder aufgestellt haben. Wenn alle gefangen sind, ham die Fänger gewonnen. Variante: Statt des Dreifußes kann man auch einfach die Dose hinstellen. Die muss man zwar nicht wieder aufbauen, dafür klappert sie so schön. Die Dose muss sich im Gefängnis befinden, damit die Fänger wieder fangen dürfen.

Hinweis - Diese Spieledatenbank wurde im Laufe der Jahre zusammengetragen. Die beschriebenen Gruppenspiele finden sich teilweise auch auf anderen Internetseiten wieder. Da die Dateien, Dokumente von vielen Ehrenamtlichen verwendet werden. Die kath. Jugend Maria Schutz sieht sich nicht als Urheber der Texte. Lediglich soll diese Sammlung einer breiten Masse kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Über Ergänzungen oder neue Spiele freuen wir uns natürlich.