kath. Jugend Maria Schutz

Arsch in die Hoeh

Spieltyp: Bewegungs- oder Lockerungsspiel, Unterhaltungsspiel,, Wahrnehmungs- Denk- und Konzentrationsspiel

Gruppengröße: Ab 10

Material: Keines

Die Spieler teilen sich in zwei Gruppen auf. Die eine Gruppe fasst sich bei den Händen, wobei sich, nach Absprache, zwei Leute nicht bei den Händen fassen (= Lücke, Gegengruppe darf es nicht sehen) und bildet einen Kreis. Die andere Gruppe begibt sich in den Kreis beugt sich nach vorn über, so dass der Arsch in der Höhe ist und nicht nach oben gesehen werden kann (am Besten man greift sich mit den Händen an die Fußfesseln) und sagt ständig „mäg-mäg“ vor sich hin. Auf diese Weise bewegt sich die Gruppe und hat nun die Aufgabe die eine Lücke so schnell als möglich zu finden um so den Kreis zu verlassen.

Gewonnen hat die Gruppe, welche am schnellsten den Innenkreis verlassen konnte.

Hinweis - Diese Spieledatenbank wurde im Laufe der Jahre zusammengetragen. Die beschriebenen Gruppenspiele finden sich teilweise auch auf anderen Internetseiten wieder. Da die Dateien, Dokumente von vielen Ehrenamtlichen verwendet werden. Die kath. Jugend Maria Schutz sieht sich nicht als Urheber der Texte. Lediglich soll diese Sammlung einer breiten Masse kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Über Ergänzungen oder neue Spiele freuen wir uns natürlich.