kath. Jugend Maria Schutz

kath. Jugend MS

Wer ist überhaupt die Jugend?

Wir, die Jugend von Maria Schutz aus Pasing, d.h ca. 20 - 25 Jugendliche im Alter von 14 - 25, von denen viele als Grüpplinge vor Jahren das erste Mal in die Pfarrei kamen. Heute verbindet uns das gemeinsame Interesse Veranstaltungen zu planen und umzusetzen und junge Menschen für ein Ehrenamt zu gewinnen. Außerdem haben wir auch jede Menge Spaß auf diversen Festen, die wir selbst organisieren.

Was macht die Jugend?

Eigentlich gibt es viele Bereiche in denen sich die Jugend engagiert. Zum einen werden von Jugendlichen Gruppenstunden für alle Altersklassen angeboten, die einmal wöchentlich im Pfarrheim stattfinden. Zudem werden von der Jugend auch noch die verschiedensten Veranstaltungen für alle Gemeindemitglieder, von jung bis alt, angeboten (Radlralley, Kinderfest, Grillfest, Kinderfasching, ganz wichtig die Sommerfahrt, usw.). Zum anderen kümmern wir uns auch um thematische Dinge und gestalten in diesem Rahmen Jugendgottesdienste oder Osterkerzen. Und zu guter letzt wollen wir ja auch etwas von unserem Engagement haben und organisieren deshalb auch so das eine oder andere Fest. Und das alles nicht nur für uns! (Jugendpartys, Wochenendfahrten, Sylvester, Themenparties und einiges mehr). Alle unserer Gruppenleiter wurden von der kjg Aubing-Pasing in einwöchigen Grund- und Aufbaukursen ausgebildet.

Wie ist die Jugend organisiert?

An der Spitze der Jugend steht die Pfarrjugendleitung (PJL), die aus 2-3 Vertretern aus den eigenen Reihen besteht, die alle zwei Jahre gewählt werden. Die Jugendleitung vertritt die Interessen der Jugend gegenüber dem Pfarrgemeinderat und anderer Gremien. Die Jugend selbst organisiert sich im Jugendring (JR), der sich ca. einmal im Monat zusammenfindet. Im JR werden alle Veranstaltungen und Aktionen gemeinsam durchgeplant und organisiert. Desweiteren gibt es Arbeitskreise (AK) die sich auf einzelne Veranstaltungen beziehen, z.B. Sommerfahrten.